Nimmst du die blaue oder die rote Pille?

„Wir müssen unsere Augen zum Sehen benutzen, damit wir sie nicht später zum Weinen gebrauchen. (Thorsten Schulte)

Da mir das Wegschauen schon immer schwerer fiel als das Hinschauen, folge ich hiermit meinem inneren Impuls und schreibe über ein Thema, welches mich seit ein paar Monaten tief beschäftigt. Es fällt mir alles andere als leicht, hierfür die richtigen Worte zu finden. Es hat mich noch nie etwas so sehr bewegt und geschmerzt wie das, worüber ich heute schreiben möchte. Daher wird dies nicht nur mein schwerster Artikel, sondern auch der umfangreichste. Es ist so unvorstellbar weit weg vom Bereich dessen, was der menschliche Verstand greifen kann, so dass ich wahrscheinlich bei einigen damit auf Unverständnis, Ungläubigkeit, Ablehnung, Schockiertheit, aber auch Angst und Schmerz stoßen werde. Das ist vollkommen in Ordnung, denn jeder darf glauben, was er glauben möchte oder gerade in der Lage ist, zu glauben und zu verarbeiten. Aber lass mich erstmal einen kleinen Schwenk in die Filmbranche machen. Falls du lieber ohne Umwege zum Thema kommen möchstest, dann kannst du vorspringen und ab da weiterlesen wo die Schrift schwarz ist.    

Fast jeder kennt vermutlich den Film Matrix bzw. hat von ihm gehört und weiß worum es geht. Bei mir ist es schon viel zu lange her und ich muss ihn mir unbedingt nochmal anschauen. Ich werde ihn dann ganz sicher mit anderen Augen und einem anderen Bewusstsein sehen. Eine ganz berühmte und eindrucksvolle Szene ist diese hier:

Hier trifft Neo auf Morpheus, welcher ihm die Matrix näherbringen möchte und ihm zwei Pillen anbietet – eine blaue und eine rote.

Ein paar der bekanntesten Original Zitate von Morpheus sind diese: 

„Was du weißt, kannst du nicht erklären, aber du fühlst es. Du hast dein ganzes Leben lang gespürt, dass mit der Welt was nicht stimmt. Du weißt nicht was es ist, aber du weißt, es ist da, wie ein Splitter in deinem Verstand, der dich zum Wahnsinn treibt.”

„Die Matrix ist die Welt die über deine Augen gestülpt wurde, damit du blind für die Wahrheit bist.”

„Dummerweise kann man niemanden erklären, was die Matrix ist. Du musst sie selbst erleben.”

„Das ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein zurück. Nimm die blaue Pille — die Geschichte endet, du wachst in deinem Bett auf und glaubst was du auch immer glauben willst. Nimm die rote Pille — du bleibst hier im Wunderland und ich werde dir zeigen wie tief das Kaninchenloch reicht.”

„Ich versuche deinen Verstand zu befreien, Neo. Aber ich kann dir nur die Tür zeigen. Hindurchgehen musst du alleine.”

„Die Matrix ist ein System, Neo. Dieses System ist unser Feind. Aber wenn du drinnen bist, dich umsiehst, was siehst du? Geschäftsleute, Lehrer, Anwälte, Tischler. Genau die Seelen von den Menschen die wir versuchen zu retten. Aber bis das geschieht, sind diese Menschen Teil des Systems und dadurch unser Feind. Du musst verstehen, die meisten dieser Menschen sind nicht bereit um abgekoppelt zu werden. Und viele von ihnen sind so hoffnungslos abhängig vom System, dass sie bereit sind zu kämpfen um es zu beschützen.”

Neo entscheidet sich für die rote und gegen die blaue Pille. Es ist die Entscheidung für die Wahrheit, die Freiheit und die Eigenverantwortung. Es ist die Entscheidung gegen ein Leben in der Matrix, ein Leben als Gefangener, als Sklave des Systems und auch des eigenen Verstandes. 

Diese Filmszene und die Botschaft des Filmes sind in unserer derzeitigen Situation aktueller denn je. 

Ich habe in den letzten Monaten oft an die blaue und rote Pille gedacht und mich gefragt, wie vielen Menschen es genauso geht wie mir. Ich kann von mir behaupten, dass ich ein am Leben interessierter, neugieriger, hinterfragender, reflektierter und bewusster Mensch bin. Gäbe es die rote Pille als Getränk, dann habe ich in den letzten Jahren bereits schlückchenweise davon getrunken. Ja, ich dachte sogar ich wäre ein ziemlich aufgewachter Mensch. Und ja, in bestimmten Bereichen des Lebens bin ich das sehr wohl. Ich habe mich lange mit mir, mit Persönlichkeitsentwicklung, meinem Innersten, meiner Vergangenheit, mit all den Schattenthemen beschäftigt und habe mein Leben aufgeräumt.

Das war gut so, denn Heilung geschieht immer von innen nach außen, sie beginnt immer bei uns selbst. Ich war dabei so sehr mit meiner kleinen Welt beschäftigt, dass ich so vieles in der großen Welt da draußen nicht mitbekommen habe. Oder anders gesagt, ich sollte es auch nicht mitbekommen, weil es zu dem Zeitpunkt noch nicht an der Reihe war. Weil ich die Dinge damals wahrscheinlich nicht so hätte verarbeiten können wie heute. Ich musste mich erst um mich kümmern, mich innerlich stärken, um mit dem was jetzt ist, umgehen zu können.

Wie stark fühlst du dich gerade innerlich? Hast auch du so wie Neo schon länger gefühlt, dass mit der Welt etwas nicht in Ordnung ist, konntest es aber vielleicht nicht in Worte fassen?

Ich bin ganz sicher kein naiver Mensch. Ich weiß, wusste und fühlte, dass nicht alles hier auf Erden so läuft, wie es eigentlich sein sollte. Ich weiß, dass es Menschen gibt, die nicht das Wohl anderer im Sinn haben, die korrupt und auch grausam sind. Ich weiß, dass wir Menschen die Erde besser behandeln sollten, da sie für uns sonst nicht mehr lange lebenswert sein wird. Ich weiß, dass sicher nicht alles so ist, wie es uns glaubhaft gemacht wird.

Es gab aber auch Bereiche, mit denen ich mich so gar nicht beschäftigt habe und auch nicht wollte. Ich war nie ein politischer Mensch. Ich hatte (und habe natürlich noch immer) von Politik, Wirtschaft und Finanzen so viel Ahnung wie der Fisch vom Fliegen. Ich dachte, ich könne all das als nicht wichtig für mich abtun und habe es ausgeblendet.     

Und dann kam Carola (ihr wisst schon, die asiatische Mikrobe wie Eva Herman immer so schön sagt). Ich mag den anderen Namen nicht mehr gern aussprechen oder schreiben. Das größte Geschenk was uns Carola gebracht hat, war Zeit. Jeder hat diese sicher auf seine Weise genutzt. Ich weiß noch wie ich am Anfang dachte, dass für viele Menschen diese Zeit wichtig ist, um sich über sich, das Leben usw. Gedanken zu machen, um etwas im eigenen Leben zu ändern, die Prioritäten anders zu setzen, das Leben zu entschleunigen, Minimalismus zu leben usw. Und dann fragte ich mich was ich denn bitteschön jetzt zu erkennen hatte. Schließlich habe ich die letzten Jahre nichts anderes gemacht, als mir über die wichtigen Dinge des Lebens Gedanken zu machen und mein Leben zu ändern. Na toll, ausgerechnet jetzt wo ich mich innerlich aufgeräumt fühlte und mir wieder mehr Action in meinem Leben wünschte, wurde ich von Carola ausgebremst. Was sollte mir denn so wichtiges noch bewusst werden, fragte ich mich? Was gab es für mich noch zu erkennen? Wo sind meine blinden Flecken?

Da gab es natürlich noch viele, über die ich aber nicht alle sprechen möchte. Es geht mir hier nicht um die politischen Machenschaften unserer Regierung oder die Tatsache wie schnell in einem scheinbaren demokratischen Land die Grundgesetze mit Füßen getreten werden. Oder um die Polizeigewalt gegenüber harmlosen, friedlichen Demonstranten. Oder die Unterdrückung der Meinungsfreiheit und die Diffamierung ALLER Menschen, die nicht die regierungstreue Meinung vertreten. Auch nicht die Hetze, Propaganda, Indoktrination und Lügen der Medien mit ihrer beschämenden Berichterstattung. Und es soll hier auch nicht um die unverhältnismäßigen Maßnahmen des Lockdown sowie den verheerenden Folgen gehen. Auch nicht um die wirtschaftliche und rechtliche Lage der BRD GmbH dessen Geschäftsführerin Frau Merkel ist mit uns als ihr Personal. Auch nicht um die Stellung der WHO, des RKI, der Charitee, des Spiegels, der Zeit und anderer von Bill Gates finanzierten Organisationen und Medien. Auch auf Billy Boy seine Giftspritze, mit welcher die Pandemie laut Regierung beendet sein wird, und all die anderen Angriffe auf unsere Gesundheit wie der Zwangsmaulkorb, Chemtrails, 5 G, Totalüberwachung etc. möchte ich nicht genauer eingehen. Aber kurz erwähnen, musste ich es trotzdem 🙂  

All das sind Themen, die mich seit den letzten Monaten täglich begleiten und die mich natürlich auch beunruhigen. Zum Glück gelingt es mir aber immer wieder ins Vertrauen zu kommen, dass dies genauso jetzt richtig und wichtig ist. Dass es jetzt hochkommen soll, damit wir es sehen, es uns bewusst machen und dann ändern können. Mein Bedürfnis dabei ist es, dazu beizutragen, dass es gesehen wird. Es geht mir nicht darum, Angst zu verbreiten, sondern den Menschen die Augen zu öffnen, damit sie sich dann eigenverantwortlich entscheiden können, was für ein Leben sie in Zukunft leben möchten. Und ja, es gibt zum Glück immer mehr Menschen, die nicht nur aufwachen, sondern auch aufstehen. Und auch wenn es all die noch Schlafenden nicht erkennen können, vieles ist aufgrund der Menschen, die den Mund aufgemacht und Protest geäußert haben, von den Mächtigen nicht umgesetzt worden. Und ich möchte weiterhin daran glauben, dass es so auch mit den anderen Dingen passieren wird, dass das Gute das Böse besiegen wird.  

Die politische, gesundheitliche und wirtschaftliche Lage ist ein kleiner Teil dessen, was mir bewusst werden durfte. Das eigentliche Thema, über welches ich hier in meinem Artikel schreiben möchte, ist ein Thema, welches mir sehr nahe geht und wenn ich nur daran denke, feuchte Augen bekomme. Es hat mich kalt erwischt und lässt mich seitdem nicht mehr los. Ich habe schon mehrmals überlegt, ob ich hierzu etwas schreibe. Da dieses Thema für mich im Gegensatz zu manch anderen sehr frisch ist, musste ich es aber erstmal selbst verarbeiten.

Es geht um unsere Kinder!

Das ist jetzt der Moment wo ich dir gern die blaue und die rote Pille anbieten möchte. Wenn du möchtest, dass alles so bleibt wie es ist und du weiterhin das glauben möchtest was du glauben willst, dann nimm die blaue Pille und lies nicht weiter. Wenn du bereit bist, die Welt mit anderen Augen zu sehen, wenn du bereit dafür bist, dass dies auch Angst machen und dir weh tun kann und wenn du die Chance bekommen möchtest, dein Leben bewusster zu leben, das Leben deiner und anderer Kinder besser schützen zu können und dich für das Wohl vieler Kinder einsetzen zu können, dann nimm die rote Pille und lies weiter.  

Wie gesagt, ich weiß, dass die Welt und die Menschen grausam sein können und dass es viel Ungerechtigkeit und Leid gibt. Gerade in den letzten Wochen und Tagen konnten wir dies vermehrt lesen und hören. Immer mehr Missbrauchsfälle kommen ans Tageslicht, Bergisch Gladbach und jetzt Münster sind nur ein kleiner Teil davon. Es findet gerade eine weltweite Säuberung statt. Es werden immer mehr weltweit operierende Pädo-Netzwerke ausgehoben. Immer schlimmerer Taten kommen ans Licht. Der Kampf gegen die Pädophilie und die grausamen Verbrechen an unseren Kindern, ist im vollen Gange. Hier ein paar Meldungen der letzten Wochen und Monate:

Was die NSA und Donald Trump damit zu tun haben, erfährst du hier:

Trump hält Wort – NSA kämpft weltweit gegen Kindesmissbrauch – Deutsche längst im Visier

Wir alle wissen, dass es pädophile Menschen gibt, die Kindern grausame Dinge antun. Wenn diese Dinge so wie jetzt ans Tageslicht kommen, ist es meist nicht leicht damit umzugehen, sich damit zu beschäftigen, es an sich ranzulassen. Vielleicht fragst du dich auch warum du das solltest, denn es ist widerlich, es schmerzt, es holt so viele Gefühle hoch, die wir lieber nicht fühlen wollen. Und wir können es ja auch nicht ungeschehen machen, wenn wir uns damit beschäftigen. Ich tue es seit fast 3 Monaten und ich habe mir das nicht ausgesucht. Es ist zu mir gekommen und hat mich nicht mehr losgelassen.

Ich möchte darüber schreiben, weil das was du, ich, wir alle darüber in den Medien erfahren nicht ansatzweise die grausame Wirklichkeit wiederspiegelt und es jetzt endlich an der Zeit ist, dass die Wahrheit die Menschen erreicht, mit meinen Worten, aber vor allem mit den beigefügten Artikeln und Videos. Alles wovon ich hier schreibe, kannst du selbst recherchieren, das Netz ist voll von Hinweisen und Beweisen, die die Täter uns täglich sogar selbst liefern, nur wir erkennen es nicht. Wir sind blind und taub. Es wird Zeit unsere Augen zu öffnen, auch wenn es weh tut. Und es wird weh tun. Allerdings nicht so sehr wie den Kindern.

Vielleicht gehörst auch du zu denjenigen, die bisher so wie ich dachten, dass es sich bei Kindesmissbrauch meist um Einzeltaten von Perversen handelt, oftmals innerhalb der Familie, oder es sind ein paar kleine oder auch mal größere Pädophilenringe. Nein, es ist viel mehr als das. Es ist viel größer und viel grausamer als sich unser menschliche, normale und gesunde Verstand vorzustellen vermag. Es geht um rituellen Missbrauch, um Satanismus, Kannibalismus, Opferrituale, um Adrenochrom, Sklavenhaltung, um MK-Ultra und andere Menschenversuche und all dies im Zusammenhang mit Kindern, Babys. All dies passiert überall auf der Welt. Jedes Jahr verschwinden auf der ganzen Welt Millionen von Kinder, in den USA sind es bis zu 800.000, in Deutschland bis zu 100.000 Kinder. Dieser Missbrauch geschieht oft mitten unter uns und wir erkennen ihn nicht, weil wir z.B. die geheimen Zeichen der Pädophilen als solche nicht erkennen. In dem folgenden Artikel erfährst du, mit welchen Zeichen die Pädophilen untereinander kommunizieren. Diese Zeichen sind überall „versteckt“, z.B. auch in Firmenlogos.

https://connectiv.events/aufgedeckt-symbole-um-schmutzigen-vorlieben-in-den-sozialen-medien-zu-signalisieren/

Doch damit noch nicht genug.

Es gibt auf der ganzen Welt Tunnelanlagen, sogenannte Dumbs (Deep Underground Military Bases), die sich über mehrere Kilometer in die Tiefe ziehen und alle miteinander verbunden sind. Es ist eine eigene Welt unter unserer Welt. Städte unter unseren Städten.

Hier einmal zwei Videos zu dem Thema Dumbs, Letzteres thematisiert den Stuttgarter Flughafen und was sich darunter verbirgt: 

In diesen Tunnelanlagen werden Experimente unterschiedlichster Art durchgeführt mit Technologien, von denen die meisten von uns keine Ahnung haben, dass es sie überhaupt gibt. Aber vor allem werden dort unten Kinder gefangen gehalten, missbraucht, gefoltert, getötet und gezüchtet. Ja, du hast richtig gehört, gezüchtet!!! Viele dieser Kinder sind dort geboren worden und haben noch nie Tageslicht zu sehen bekommen. Diese Menschen, nein Kreaturen, die diese Abscheulichkeiten tun bzw. von ihnen profitieren, sind keine „normalen“ Psychopathen. Nein, sie bewegen sich in elitäre Kreisen und haben sich dem satanischen Kult verschrieben. Es sind Politiker, Staatsanwälte, Adlige aus Königshäusern, Päpste und Promis aus der Hollywoodbranche, welche den Missbrauch praktizieren bzw. davon wissen, und die Verjüngungsdroge Adrenochrom konsumieren, welche aus den gefolterten Kindern gewonnen wird. Es ist ein riesiges Netzwerk von „Menschen“, die Satan anbeten und diesen alten okkulten Brauch leben. Dieser Kult ist nie ausgestorben.

Pädophile: ein Täterkreis von Politik, Justiz und Perversen

Am 30. April 1966 gründet Anton Szandor LaVey in San Francisco die „Church of Satan“, welche bis heute Anhänger auf der ganzen Welt hat, insbesondere aus der Film- und Musikindustrie.  

https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag-church-of-satan-100.html

Es gibt sogar einen satanischen Feiertagskalender. Die okkulten Zeremonien oft mit Opferungen verbunden, werden das ganze Jahr über zu bestimmten Tagen abgehalten. Meist werden die Opfer in diesen Kult hineingeboren und kennen es gar nicht anders. Oft werden die Kinder dafür aber auch extra entführt.

https://eintraumapartment.wordpress.com/2018/04/19/satanistischer-thelemitischer-feiertagskalender/

Hier berichtet eine Frau wie sie als Kind rituellen Missbrauch erlebt hat.  

https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article9207940/Wenn-Kinder-im-Namen-Satans-gepeinigt-werden.html

Vom Leben in einer satanischen Sekte (inkl. Video am Ende):

Vom Leben in einer satanistischen Sekte

„Wir wollen den Satanismus gesellschaftsfähig machen“ – Interview mit Michael, der sich als einen modernen, humanistischen Satanisten bezeichnet:

https://www.fnp.de/frankfurt/wir-wollen-satanismus-gesellschaftsfaehig-machen-10464611.html

Genauso wenig sind Pizza Gate sowie Spirit Cooking wirre Verschwörungstheorien.

Pizzagate – US-Justizministerium bestätigt Clinton-Pädoskandal ist real

https://www.legitim.ch/post/2018/06/16/us-justizministerium-oig-bericht-best%C3%A4tigt-clinton-p%C3%A4doskandal-pizzagate-beweismaterial

Über ein anderes abartiges Geschäft wurde bereits 2012 berichtet (siehe nachstehender Artikel). Leider wurde dies anscheinend als Ausnahme angesehen und nicht weiter verfolgt. Doch dies geschieht nicht nur in Südkorea. Und Menschenfleisch wird auch nicht „nur“ für Kapseln verwendet.

https://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article106270907/Zoll-faengt-Tausende-Kapseln-aus-Menschenfleisch-ab.html

Diese Kinderschänder machen noch nicht mal ein Geheimnis aus ihren Neigungen. Erst jetzt wo mich dieses Thema gefunden hat, fällt mir auf wo überall ganz ungeniert satanische und pädophile Zeichen von z.B. Promis gezeigt werden, aber auch in Kinderfilmen. Walt Disney ist z.B. die Hochburg für Frühsexualisierung (welche durch die Filme unbewusst unsere Kinder erreicht) und ist ein Teil der kranken „Branche“, welche ihre Mitglieder aus Film- und Musikbranche einem Mind Control Programm (dem Monarch Programm) unterzieht.

Hier kannst du z.B. lesen, was der Disney-Film „Monster AG“ mit Adrenochrom zu tun hat.

https://connectiv.events/disney-film-monster-ag-eine-adenochrome-angstfabrik-wann-begreifen-die-menschen-endlich/

Auch gibt es eine Reihe von Twitter Tweets von Prominenten, die wie normal über ihre Vorliebe für kleine Jungs etc. schreiben. Es ist für mich kaum auszuhalten gewesen, diese Zeilen zu lesen, die mit einer Selbstverständlichkeit geschrieben wurden, als ob es der neue Trend ist, und man stolz ist, dass man ihn mitmacht. Ein paar wenige Beispiele sind diese hier:

Ich möchte an dieser Stelle nicht weiter ins Detail gehen und dich bitten, lieber selber zu recherchieren bzw. meine nachfolgenden Videos und Artikel anzuschauen. Vielleicht bist du bereits an dem Punkt, wo du mich für verrückt hältst oder schon längst aufgehört hast zu lesen. Vielleicht verbietet dir dein Verstand gerade, all dies zu glauben. Vielleicht denkst du, ich habe zu viele Horror- und Psycho Filme gesehen (überhaupt nicht, mag ich nämlich nicht) oder mich zu viel mit den Verschwörungstheorien von Xavier Naidoo beschäftigt.

Glaube mir, ich wäre froh, wenn es so wäre. Leider ist die Realität brutaler und grausamer als jeder ausgedachte Film, der aber ja auch immer nur das Resultat von etwas sein kann, was bereits in den Köpfen der Menschen existiert bzw. schon umgesetzt wurde. Ich war überrascht zu lesen und zu sehen, dass dieses Thema sogar schon vor langer Zeit immer mal wieder sogar von den Öffentlich-Rechtlichen aufgegriffen wurde und es viele Dokumentationen und Interviews von Überlebenden und von Psychiater, die diese Menschen behandeln, zu finden gibt. Im Netz ist alles zu finden, wenn man es denn finden will.

Daher möchte ich dich gern mitnehmen ins Netz und dir diese, für die meisten von uns unvorstellbare und grausame, Welt zeigen. Wobei ich sagen möchte, dass nicht die Welt grausam ist, sondern die Menschen in dieser Welt. Und falls du dich jetzt fragst, warum du dir das antun solltest, kann ich dir sagen warum ich es tue. All das was in mir ausgelöst wurde und immer noch wird, wenn ich mich damit beschäftige ist nichts gegen das, was die Opfer durchgemacht haben und viele von ihnen immer noch durchmachen. Diese Menschen, meist Kinder und Babys werden nach ihrem Martyrium zum zweiten Mal zum Opfer, weil vielen von ihnen nicht geglaubt wird, sie für verrückt erklärt werden und kaum jemand ein Interesse daran hat, es an die Öffentlichkeit zu bringen.  Und warum? Weil viele selbst darin verwickelt sind oder weil die Menschen nicht zulassen wollen, dass ihr gesamtes Glaubenssystem auseinanderbricht, es zu sehr schmerzt, dass da etwas ist, was einfach nicht sein darf (kognitive Dissonanz nennt sich das).

Die Betroffenen haben keine Stimme. Das wichtigste was jeder von uns als nicht Betroffener machen kann, ist sie wenigsten zu hören und ihnen eine Stimme zu geben, indem wir das Thema nicht mehr totschweigen, sondern weitertragen, aufklären. Indem man den Opfern nicht glaubt, werden die Täter geschützt. Das muss endlich aufhören! Wir dürfen hier nicht einfach wegschauen, weil es uns schmerzt!!! Auch wenn es weh tut, sich damit zu beschäftigen, was ist das schon im Gegensatz zu dem unermesslichen Leid, welches diese unschuldigen Kinder erlebt haben und viele immer noch erleben, während du diese Zeilen liest? Und es ist unsere verdammte Pflicht dazu beizutragen, dass es mehr und mehr an die Öffentlichkeit kommt, damit diese Grausamkeiten endlich aufhören.

Dieser ZDF Bericht ist aus dem Jahr 2002. Hier berichten Opfer wie sie als Kind rituellen Missbrauch sowie Kannibalismus erlebt haben. Auch diesen Opfern wurde oft nicht geglaubt und die Täter konnten unbehelligt weitermachen.

Sich damit beschäftigen, kann auf unterschiedlicher Weise und in unterschiedlicher Intensität erfolgen. Jeder sollte dabei auf sich achten und sich nur das zumuten, wozu er sich innerlich stark genug fühlt. Mir ist vor allem wichtig, dieses Thema in das Bewusstsein zu rücken, dass es dieses Leid gibt und es kein Mytos oder eine wirre Verschwörungstheorie ist.  

Es geht aber nicht nur um Aufklärung, es geht vor allem um Prävention. Nur wenn wir uns der Gefahr bewusst sind, die Zeichen kennen, können wir unsere Kinder schützen. Hast du eine Vorstellung wo all diese Kinder herkommen bzw. wie sie in die Fänge dieser Kinderschänder gelangen? Das Ausmaß der Grausamkeit zu erkennen, ist die eine Sache für mich gewesen. Das was mich nicht weniger schockiert hat, war zu erfahren, dass es auf der einen Seite Eltern gibt, die ihre Kinder dafür verkaufen bzw. anbieten und auf der anderen Seite gerade jene Menschen und Organisationen, welche sich für Kinderschutz einsetzen, dies genau deshalb tun, weil sie so leichteren Zugang zu den Kindern haben und diese dann zur Verfügung stellen können. Es sind natürlich auch entführte Kinder, aber auch Kinder aus Kinderheimen, Kinder welche von Kinderschutzorganisationen betreut werden und Kinder welche von Jugendämtern aus den Familien geholt werden. Ja, du hast richtig gelesen. Und dies passiert auch bei uns in Deutschland. Viele der Inobhutnahmen sind Kinderaub. Und nicht wenige dieser Kinder werden später in den Einrichtungen missbraucht (meist im Wissen der Leitung). Das soll natürlich kein Pauschalurteil über Jungendämter und Pflegeheime sein. Dennoch, selbst wenn es „nur“ ein paar sind, sind es genauso viele zu viel.

Mächtiges Netzwerk der Pädophilen reicht weit in die Behörden:

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/paedophile-missbrauch-berlin-pflegekinder-li.87610

Studie arbeitet Missbrauch von Pfelegekindern bei „Kentler-Experiment“ auf

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kindeswohlgefaehrdung-in-oeffentlicher-verantwortung-studie-arbeitet-missbrauch-von-pflegekindern-bei-kentler-experiment-auf/25917772.html

EMMA-Report deckt überraschende Querverbindungen auf zwischen Pädophilen-Vereinen und Kinderschutz-Organisationen

https://www.emma.de/artikel/falsche-kinderfreunde-263497

Hier erzählt eine mutige Ärztin über Kinderschutz, Jugendamt, pädophile Richter und Politiker:

Hier berichtet eine Mutter, wie ihr vom Jugendamt (in der Schweiz) ihre beiden Kinder ohne Ankündigung weggenommen wurden und 8 Leute ihr Haus gestürmt haben. Heute nach fast einem Jahr hat sie ihre Kinder immer noch nicht wieder:

Hier spricht Birgit Doll über die aktuellen Geschehnisse und hinterfragt das Jungendamt:

Die 13-jährige Antonia floh aus einem Heim in Visselhövede, in das sie gegen den Willen beider Eltern entführt worden war und floh zu Bewusst.tv. Hier ein spontanes Interview mit allen Dreien:

Wie sieht es in der Politik mit Pädophilie aus und welche Haltung hat Pro-Familia hierzu? Der folgende Artikel wurde 2013 veröffentlicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article120742896/Pro-Familia-steckt-tief-im-Paedophilie-Skandal.html

Dass ich jetzt darüber schreiben möchte, liegt daran, dass das Thema seit Kurzem wieder etwas präsenter bei mir ist, da mich vor 2 Wochen (so lange arbeite ich nun schon an diesem Artikel) die folgenden Videos erreicht haben. 

Es sind zum einen Videos von Birgit Doll (ich empfehle unbedingt ihren Youtube Kanal, wo sie regelmäßig neue Videos veröffentlicht), welche ich bisher noch nicht kannte. Schaut bitte auch in die Infobox unter ihren Videos. Hier hat sie zu vielem was sie erzählt weitere Links zur Recherche und als Nachweis aufgeführt, auch zu den Dumbs und der Rettung der Kinder, welches ich dir hier aber auch verlinke.

In diesem Video von ihr geht es um unsere Kinder:

Und hier um ihre Rettung!!!! Diese Bilder vergisst man nie mehr!

Der Krieg unter der Erde:

Aufgewacht – Wir müssen ins Handeln kommen:

Weitere Video sind die von der Journalistin Meike Büttner, welche von ihrer eigenen Geschichte erzählt und darüber, dass bei ihr nach und nach Erinnerungen an rituellem Missbrauch hochkommen. Auch Meike’s YouTube Kanal kann ich dir empfehlen.

Hier zeigt Meike auf, wie Menschenhändlerringe funktionieren und dass es das lukrativste Geschäft der Welt ist.

Ich sprach vorhin davon, dass gerade weltweit Säuberungen stattfinden und immer mehr Verhaftungen erfolgen. Hier eine Übersicht, was in den letzten Monaten alles ans Licht gekommen ist. Weiterhin wird über die Machenschaften von Hollywood berichtet und wie versucht wird die Pädophilie als etwas Normales in die Gesellschaft zu integrieren und die Medien dazu beitragen.

Schlag gegen weltweites elitäres Pädo-Netzwerk: Endlich! Hunderte Kinder befreit – Millionen Bilder und Videos gefunden!

Dass immer mehr dieser Grausamkeiten ans Licht kommen, haben wir zum großen Teil Präsident Donald Trump zu verdanken, der seit Jahren den Kampf gegen den Deep State aufgenommen hat. Und genau deshalb, weil er nicht Teil dieser Elite ist, welche ebenfalls von den Medien „gedeckt“ werden, wird er von Anbeginn seiner Amtszeit diffamiert und in einem schlechten Licht dargestellt. Und genau deshalb, weil er dem Deep State ein Ende setzen will, wird seine Wiederwahl so sehr gefürchtet und es wird alles unternommen, um dies zu verhindern.

Gerade hat Trump ein deutliches Zeichen gesetzt und ein Dekret erlassen, welches internationale Verhaftungen ermöglicht. Siehe nachfolgender Artikel:

BOOM BOOM !!! Trump hat gerade ein Dekret erlassen, welches internationale Verhaftungen ermöglicht. The Storm is coming …

Hier könnt ihr hören wie der Schwergewichtsboxer David Rodrigez vor zwei Monaten ausgepackt hat und erzählt, dass bereits viele Hollywoodstars verhaftet wurden bzw. noch werden.

Hier noch ein passender Artikel, der die Aussagen von David Rodriguez behandelt:

Hollywood und Elite-Pädo-Netzwerke: “Eine große Operation ist im Gange und sie werden ausgeschaltet”

Im Internet kursieren verschiedene Listen mit Namen von Prominenten, welche bereits verhaftet worden sind, unter Hausarrest stehen oder sogar bereits hingerichtet wurden. Die Quelle sollen Kontakte aus den USA sein. Da ich nicht weiß wie seriös diese Quellen sind, werde ich die Liste hier nicht reinstellen. Es sind Persönlichkeiten aus dem Königshaus, Hollywood-Schauspieler, Sänger, Politiker. Wenn dies alles wahr ist, dann wird es demnächst keine Hollywoodfilme mehr geben, da es nicht genügend Schauspieler und Regisseure gibt. Oder es bekommen dann bisher unbekannte Schauspieler, welche sich nicht durch ihre satanische Lebensweise hochgearbeitet haben und Adrenochrom Junkies sind, eine Chance ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Ich möchte dir nun noch weitere Videos und Artikel aufführen für deine Recherche, sofern du dies möchtest.

Hier meine Quellen und Erläuterungen dazu (die Reihenfolge bleibt dir selbst überlassen):   

Vielleicht hast du mitbekommen, dass Xavier Naidoo von den Medien in den letzten Monaten immer wieder wegen seiner Thesen diffamiert und besonders seine Äußerungen zu Adrenochrom als Verschwörungstheorie abgetan wurde. Dass dieses Thema in anderen Ländern von den Medien ganz „normal“ thematisiert und als Tatsache behandelt wird, während unsere Medienanstalten es mal wieder vorziehen, unliebsame Themen als Verschwörung im Keim zu ersticken, zeigt wie es bei uns hier in Deutschland um ehrlichen investigativen Journalismus bestellt ist.

Xavier Naidoo beschäftigt sich bereits seit über 20 Jahren mit diesem Thema (für mich unvorstellbar so lange mit diesem Wissen zu leben und zu ertragen, dass dieses Leid nicht endet, mir reichen schon 3 Monate). Ich habe mich nie besonders für seine Musik und seine Texte interessiert. Jetzt sehe ich ihn und seine Lieder mit anderen Augen und höre sie mit anderen Ohren. Jedes seiner Lieder handelt von der Ungerechtigkeit, dem Leid, den Missständen auf der Welt und auch bei uns in Deutschland. Es geht um politische Themen, aber vor allem um all die missbrauchten Kinder. Er gibt ihnen eine Stimme, macht auf sie aufmerksam, auch wenn die meisten es gar nicht hören wollen und ihn als verrückten Spinner abstempeln. Für mich ist er ein Vorbild, so wie auch all die anderen, die auf ihre eigene Art und Weise auf das Thema aufmerksam machen und sich auch dafür einsetzen, dass dieser kranke Wahnsinn ein Ende findet.

Bereits 2012 hat er zusammen mit Kool Savas das Lied „Wo sind sie jetzt“ auf seinem Album „Gespaltene Persönlichkeit“ veröffentlicht. Hier thematisiert er grausame Ritualmorde an Kindern, die in Europa und auch weltweit leider keine Seltenheit sind. Der Track führte natürlich zu enormen Kotroversen. Die beiden wurden wegen Verdachts des Aufrufs zur schweren Körperverletzung, Totschlag und zur Volksverhetzung angezeigt. Gewaltverherrlichung, Menschenverachtung und Homophobie wurde ihnen vorgworfen, also all das worauf sie aufmerksam machen wollten. Im Umkehrschluss werden sie dafür als „Menschenverachter“ tituliert. In unserem Land werden diejenigen verurteilt, die auf den Dreck hinweisen, nicht die, die ihn machen. Hier das Musikvideo zum Song, welches die ganze Welt hören und sehen sollte!!!

Wenn jemand wie Xavier seit so langer Zeit davon weiß, kann sich sicher jeder vorstellen, was es mit einem macht, wenn man erfährt, dass gerade ganz viele dieser Kinder, in einer von Donald Trump organisierten Aktion, aus diesen Menschenhändlerringen befreit werden. Es hat ihn zum Weinen gebracht, vor Erleichterung bzw. weil er sich vorgestellt hat, wie es ist, wenn diese Kinder wirklich gerettet sind. Wem da nicht die Tränen kommen, dem ist die Menschlichkeit verloren gegangen. Hinzu kommt, dass Xavier als Kind selbst eine traumatische Erfahrung ähnlicher Art gemacht hat. Daher entstand dieses Heulvideo, worüber sich die Medien das Maul zerrissen haben und welches für mich der Einstieg in dieses Thema war. Hier ist der Link dazu:      

Kurz nach Erscheinen des Heulvideos von Xavier hat sich der Youtuber Mazdak dem Thema angenommen und ein Interview mit Dr. Marcel Polte geführt.

INTERVIEW: Was steckt WIRKLICH hinter Xavier Naidoo’s „Verschwörungstheorien“?

Mazdak schreibt unter seinem Video:“Ich bin auf eine E-Mail eingegangen von einem Herrn Dr. Marcel Polte, der sich vor allem mit dem zur Zeit aktuellen Thema Adrenochrom befasst, welches durch Xavier Naidoo jetzt im Internet seine Runden macht. Aber was wirklich dahintersteckt, das wollte ich von ihm persönlich erfahren und begebe mich als „Unwissender“ in eine Welt, die für mich völlig neu ist! Was dabei raus kommt, erfahrt ihr in diesem Video!“

Schau dir auch die verlinkten Videos in der Infobox unter dem Video an. Einige davon führe ich hier bei mir auch noch auf.

Adrenochrome – Droge der Eliten

Adrenochrom – Droge der Eliten

Adrenochrome als Anti-Aging und der Grund warum so viele Kinder entführt werden und Ritualmorden zum Opfer fallen:

Adrenochrom & Anti Aging – Ein Grund warum Kinder entführt werden und Ritualmorden zum Opfer fallen

In dem Artikel Ein Licht am Ende des Tunnels“ geht es um die Befreiung der Kinder aus den Tunneln. Hier sind auch mehrere Videos enthalten, u.a. das Video von Xavier Naidoo und ein Interview mit dem Opfer Jessie Marsson, welches ich weiter unten aber auch separat aufgeführt habe.

https://connectiv.events/ein-licht-am-ende-des-tunnels-fuer-millionen-verschwundener-kinder/

Im Artikel „Kinderjagd und Täterschutz“ geht es um den Fernsehbeitrag „Operation Zucker – Jagdgesellschaft“, welchen das „Erste Deutsche Fernsehen“ am 20. Januar 2016 ausgestrahlt hat und somit ganz Deutschland (bzw. zumindest die, die es sich angeschaut haben) zum Mitwisser der pädokriminellen Eliten-Herrschaft gemacht hat.

https://connectiv.events/kinderjagd-taeterschutz-elitaere-paedokriminalitaet/

Im Januar 2013 wurde der Vorgängerfernsehfilm „Operation Zucker“ ausgestrahlt, welcher auf politischer Ebene zu Diskussionen führte. Diesen Film gibt es in voller Länge bei Youtube zu sehen. Der Nachfolger aus 2016 ist bei Youtube leider gelöscht worden.

Im folgenden Artikel beschreibt Dr. Marcel Polte (von ihm verlinke ich euch weiter unten auch noch ein Interview) wie Xavier Naidoo bezüglich Adrenochrom den Stein ins Rollen gebracht hat, wie die Medien darauf reagiert haben, wie die Fakten sind und was Wikipedia dazu sagt.

https://connectiv.events/adrenochrom-presse-schuetzt-taeter/

Als nächstes möchte ich dir die 3 Stündige Dokumentation „Der Fall der Kabale“ vorstellen. Hier geht es darum, die Hintergründe zu verstehen, wer auf der Welt die paar Mächtigen sind, die im Hintergrund die Fäden ziehen. Wer ist der Tiefe Staat (Deep State), von dem immer wieder die Rede ist? Welchen Sumpf hat sich Donald Trump zur Aufgabe gemacht, trocken zu legen? Weiterhin werden all die Manipulationen und Täuschungen aufgezeigt, welche uns im Glauben lassen sollen, dass die Welt so ist, wie wir es glauben sollen. Es geht um Schlüsselfiguren wie z.B. George Soros, der wo immer es zum Krieg kommt, seine Finger im Spiel hat. Und es geht um den Kinderhandel, Pädophilie, Pizza Gate, Spirit Cooking, die Performancekünsterlin Marina Abramovic, deren satanische Kunst einfach nur pervers ist und es geht um die Verstrickungen von Politikern wie die Clintons, Obama, aber auch Königshäuser und Hollywood. Es geht vor allem aber auch um die Q Anon Bewegung. Ob es Q nun gibt oder nicht und wie realistisch der Ausgang der Dokumentation ist, ist für mich erstmal nicht wichtig (auch wenn ich es mir natürlich wünsche). Es geht in erster Linie um all das zuvor Erwähnte. Hier kannst du dir die Doku anschauen:

Der Tiefe Staat (Deep State). Eine Begrifflichkeit, die im öffentlichen Diskurs nur selten Verwendung findet. Man könnte fast meinen, dass es sich hierbei bloß um einen Mythos handelt. In diesem Video möchten Experten in einem Gespräch Licht ins Dunkel des Tiefen Staates bringen und fragen: „Der Tiefe Staat: Mythos oder Wirklichkeit?“. Ist der Tiefe Staat real? Und wenn ja, wie konnte es ihm gelingen, so lange nicht von den Menschen wahrgenommen zu werden, obwohl sie von seinem Handeln direkt betroffen sind? Die Öffentlichkeit, die Gesellschaft, wir alle?

In diesem Video wird über das dunkle Geheimnis der Eliten (Deep State) und deren krankes Verlangen (Adrenochrom) berichtet, auch über Verbindungen zum Fall Maddie und dass auch McDonalds und Starbucks das kranke Geschäft der Elite unterstützen. Bei Min 27:21 wird das ganze grausame Ausmaß besonders deutlich, wenn sogar ein Kind wie selbstverständlich darüber redet. Dieser Missbrauch, diese satanischen Rituale werden von Generation zu Generation weitergegeben und bereits die Kleinsten wachsen damit auf und machen mit.

Lies hier wie der Deep Sate alles dafür tut, um das Erwachen der Menschheit zu verhindern: 

DS-Kriminelle tun alles, um das Erwachen der Menschheit zu verhindern

In dem Artikel „Über Deep State und Kabale“ sind einige der wichtigsten Marionettenmeister aufgeführt:  

Über Deep State und Kabale 

Ein absolutes Must See ist die Dokumentation OUT OF SHADOWS mit mittlerweile ca. 12 Mio. Klicks (engl. Original + Re-Uploads) die vor ein paar Monaten erschienen ist.  Die Dokumentation lüftet die Maske darüber wie die Mainstream-Medien und Hollywood die Massen manipulieren und kontrollieren, indem sie Propaganda über ihren gesamten Inhalt verbreiten. Hier wird deutlich, wie wir alle von einem verborgenen Feind mit einer finsteren Agenda belogen und einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

Eines der vielen Re-Uploads siehst du hier:

Hier kannst du dir die Golden Globe Rede 2020 von Ricky Gervais anschauen, der kein Blatt vor den Mund nimmt und die Hollywood Elite vorführt. Er spricht u.a. über die Verbindungen zu dem Pädophilen Jeffrey Epstein und Harvey Weinstein.

Vor Kurzem ist bei Netflix die Dokumentation „Jeffrey Epstein – Filthy Rich“ (Stinkreich) erschienen. Epstein ist ein pädophiler Milliardär gewesen, welcher über mehrere Jahrzehnte junge Mädchen missbraucht hat, vorzugsweise auf seiner eigenen Insel, die Pädophileninsel. Dort hat er regelmäßig Besuch von bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Hollywood etc. bekommen oder hat die Mädchen zu seinen „Kunden“ einfliegen lassen. Nachdem er letztes Jahr endlich seiner gerechten Strafe unterzogen werden sollte, hat er sich noch während des Prozesses in der Gefängniszelle umgebracht. An dieser Version bestehen allerdings bis heute Zweifel. Da es noch genug Monster da draußen gibt, die von ihm bedient wurden, gab es auch für viele ein großes Interesse an seinem Tod.

Da es diese Doku noch nicht bei Youtube gibt, kann ich dir hier nur den englischen Trailer zeigen und darunter auf Deutsch die Ankündigung zur Doku.

Wer Netflix hat, dem kann ich diese Dokumentation, welche es auch mit deutscher Übersetzung gibt, sehr empfehlen.  

Hier kannst du lesen warum die Netflix-Doku über Epstein vielleicht ein Ablenkungsmanöver ist:

Warum die Netflix-Doku über Epstein ein Ablenkungsmanöver ist

Thomas Kasnuic erzählt in seinem Video Die Agenda der Musikindustrie, Macht der Medien wie unsere Kleinsten durch Propaganda der Film- und Musikindustrie frühsexualisiert und durch die Agenda der Kabalen einem Mind Control unterzogen werden. Er erklärt wer die Kabale sind, welche okkulten, satanischen Zeichen sie benutzen, welchen wir ständig und überall begegnen ohne es scheinbar zu erkennen.

Das Interview in dem fast 3 stündigen Video Pädogate Deutschland: Codes, Netzwerke – Insiderwissen hat mich sehr viel Kraft gekostet und sehr viele unschöne Emotionen fühlen lassen. Es war für mich teilweise kaum erträglich, die Worte von Jessie Marsson an mich rankommen zu lassen. Die ersten 45 min waren für mich die schlimmsten und ich musste das Video immer wieder unterbrechen und habe Tage gebraucht bis ich damit fertig war. Dennoch möchte ich es jedem ans Herz legen, weil gerade Jessie als Überlebender und heute Aufklärer und Beteiligter an vielen Rettungsaktionen genau erzählt, wie diese Netzwerke aufgebaut sind, wie sie funktionieren, welche Codes sie benutzen und woran man die Kinder erkennt, die in den Fängen von Pädophilen sind. Schau dir gern in der Videobeschreibung die genaue Timeline an, da kannst du sehen, wann welches Thema behandelt wird, falls du dir nicht alles anschauen möchtest bzw. nicht in der Lage bist. Ganz wichtig sind am Ende seine Tipps für alle Eltern, wie wir unsere Kinder schützen können. So unvorstellbar grausam seine Schilderungen auch sind, genauso wertvoll und wichtig empfinde ich dieses Video.

Hier noch ein Video von Jo Conrad, der mit Jessie Marsson in Augsburg unterwegs ist, wo Jessie ihm den Kinderstrich zeigt, wo er damals auch eingesetzt wurde.

Bricht dieses Video der Regierung das Genick? Jessie Marsson wendet sich mit einem Aufruf direkt an Uniformierte und Politiker:

Nachfolgend möchte ich dir noch ein paar Videos aufführen, welche ich selbst noch nicht bzw. nur teilweise angeschaut habe.

Dokumentarfilm „Urväter der Frühsexualisierung“ von Ivo Sasek

Gemäß neuer internationaler Schulpläne soll die Sexualerziehung und somit die „Frühsexualisierung“ zum Pflichtfach aller Kinder werden.

EX Illuminati Banker packt aus Unfassbar Rituale Kinder Opferung Satanismus Ronald Bernard

Ein Insider packt aus! Der niederländische Ex Bankier Ronald Bernard spricht über die erschütternden Machenschaften der Geldelite. Die Mächtigen, die das große Geld bewegen, schrecken vor nichts zurück. Der Schein trügt und nichts ist so, wie es den Anschein hat.

MK-ULTRA und satanischer Ritual Missbrauch mitten in Deutschland. Dr. Marcel Polte im Interview

Ritueller Missbrauch 1/3 in Deutschland

Ritueller Missbrauch 2/3 in Deutschland

Ritueller Missbrauch 3/3 in Deutschland

“Wir sind die Nicki(s)” – Teil 1: Wie eine Frau mit sieben multiplen Persönlichkeiten lebt

„Wir sind die Nicki(s)“ – Teil 2: Die größte Gefahr ist die eigene Familie

Adrenochrom – Ritueller Missbrauch in Deutschland

Ich könnte sicher noch Ewigkeiten mit weiteren Videos und Artikeln fortfahren. Aber ich glaube dies ist mehr Material, als du vielleicht gerade in der Lage bist zu verarbeiten. Ich möchte mit meinem Artikel langsam zum Ende kommen, möchte dir aber nicht den folgenden Artikel vorenthalten, welcher für mich schon starker Tobak war. Nachdem ich in den letzten Monaten so viel gelesen und gesehen habe, was für mich vorher unvorstellbar gewesen ist und nachdem mich diese Dinge zutiefst schockiert, geschmerzt und auch Angst gemacht haben, dachte ich, ich kenne das ganze Ausmaß. Dieser Artikel allerdings, insbesondere die darin enthaltenen Videos haben mich dann allerdings abermals fassungslos gemacht. Ich weiß nicht, ob es der Wahrheit entspricht, ich weiß nur, dass sich immer mehr Dinge bewahrheiten, die ich niemals für möglich gehalten hätte und ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass es nichts gibt, was in dieser Welt nicht real sein könnte. Ich schließe nichts mehr aus. Wenn es der Wahrheit entspricht was in dem Artikel zu lesen und in den Videos zu hören ist, dann sind wahrscheinlich alle Sience-Fiction Filme Realität. Nur das diese Realität unseren Augen bisher verborgen geblieben ist. Wenn du wissen möchtest was genau ich meine, dann schau dir in dem Artikel das Video „Man in black“ an (da dieses Video mittlerweile bei Youtube gelöscht wurde und deshalb in dem Artikel nicht mehr aufrufbar ist, habe ich es hier hochgeladen, nachdem ich es vorher gespeichert habe). In dem anderen Video aus dem Artikel geht es um den unterirdischen Krieg in den Dums. 

Der Kampf um die Erde befindet sich in der Endphase – Das Geheimnis der militärischen Untergrundanlagen

Man in black

Falls du in dem Video „Man in black“ die Sache mit dem Hologramm nicht so recht glauben kannst, habe ich dieses Video gefunden, welches deutlich zeigt, was mit dieser Technik möglich ist und dass es diese wirklich gibt. Stell dir nur vor, welche Möglichkeiten man hiermit hat und was man uns alles vortäuschen kann, was echt aussieht, es aber nicht ist.

Täglich erreichen mich neue Artikel und Videos. Immer mehr Menschen widmen sich diesem Thema, es kommt immer mehr an die Öffentlichkeit. Es ist gut, dass jetzt die Zeit ist, dass das Schweigen endlich gebrochen werden kann. Und trotzdem kann es nicht genügend Aufklärungsarbeit geben, da es immer noch genügend Menschen gibt, die schlafen. Allerdings geht es nicht mehr allein um Aufklärung und darum, den Betroffenen eine Stimme zu geben. Aufklärung und darüber reden allein reicht nicht, wir müssen ins Handeln kommen. Es gibt so viel Leid, was gestoppt werden muss. Kinderhandel und alles rund um die sexuelle Ausbeutung von Kindern ist das lukrativste Geschäft auf der Welt, mit welchem jährlich 25-35 Milliarden Euro verdient werden.

Birgit Doll (ich habe hier mehrere ihrer Videos aufgeführt) hat das Projekt „Befreit die Kinder“ ins Leben gerufen. Hier ihre Internetseite:

https://www.poesieundgenuss.com/befreit-die-kinder

Befreit die Kinder gibt es auf Telegram, Facebook und Instagram.

Frank Zimmermann, ein guter Freund von Birgit Doll, hat auf Telegram den Kanal „Rettet die Kinder“ ins Leben gerufen. Wer noch nicht bei Telegram ist, dem kann ich diese alternative Messenger und Informationsplattform sehr empfehlen. Telegram ist nicht nur für dein Smartphone als App erhältlich, sondern gibt es auch als PC-Version.  Hier gelangst du zu der Telegram Gruppe „Rettet die Kinder“

https://t.me/RettetdieKinder

Ganz frisch entstehen jetzt gerade auch regionale Gruppen für jedes Bundesland. Es geht hier wie gesagt nicht um Austausch und Aufklärung, sondern um aktive Hilfe für Kinder und Eltern, welche vom staatlich genehmigten Kinderhandel betroffen sind.

Und hier gelangst du zu der Telegram Gruppe „Befreit die Kinder“

https://t.me/BefreitdieKinder

Hier spricht Birgit Doll über das Projekt „Befreit die Kinder“:

Von Patricia für Birgit und Frank

Mit meinem Artikel möchte ich in erster Linie auf den Sumpf aufmerksam machen, der uns umgibt. Ich möchte dich bitten, die Augen zu öffnen, nicht wegzuschauen und dich mit dem Thema zu beschäftigen, in der Form wie es dir gerade möglich ist. Es geht uns alle an!!! Wenn du dich gerne aktiv beteiligen und deine Hilfe anbieten möchtest, dann freuen sich Birgit und Frank über jeden, der sich dem Projekt „Rettet die Kinder“ anschließt. Ich bin auf jeden Fall dabei. Ich habe keine Ahnung was genau alles auf mich zukommen wird und ob ich dem gewachsen sein werde, aber ich weiß, dass dieses Thema in so intensiver Form nicht ohne Grund zu mir gekommen ist. Ich möchte etwas tun und dazu beitragen, dass den schwächsten unserer Gesellschaft – unseren Kindern – endlich geholfen wird.

In meinem Artikel „Aaron braucht deine Hilfe!“ bitte ich dich, Aaron’s Mutter im Kampf gegen die Behörden zu unterstützen und Aaron aus den Fängen seines vorbestraften pädophilen Vaters zu befreien.

https://carinaspey.com/2020/07/06/aaron-braucht-deine-hilfe/

Lasst uns für all die gequälten Kinder, die befreiten und die, die es hoffentlich bald sein werden, beten. Ich habe mit einem Zitat begonnen und ich möchte mit einem enden, welches ich auf Birgits Internetseite gefunden habe:

„Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.“ (Albert Einstein)

Deine Carina

Kaum ist mein Artikel fertig, erreicht mich die folgende Meldung des Norkurier. Es ist einfach mal wieder unfassbar wie über dieses Thema als Verschwörungstheorie gesprochen und Frank Zimmermann diffarmiert wird. Es werden alle möglichen Dinge zusammengeworfen und Unwahrheiten verbreitet. Man fragt sich immer mehr warum die Medien kein Interesse haben über die Wahrheit zu berichten, wo sie doch für jeden im Netz zugänglich ist und es unzählige Berichte von Betroffenen gibt. Sie versuchen es immer noch mit der Masche des psychisch labilen Verschwörungstheoretikers. Ist ja auch viel einfacher, als sich mit diesem unschönen Thema seriös auseinanderzusetzen. Ich behaupte jetzt mal einfach frech, dass solche Journalisten entweder diesen Sumpf decken oder an kognitver Dissonanz leiden.

https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/verschwoerungsanhaenger-droht-landesregierung-2039763306.html

Hier ist Frank’s Statement u.a. zu dem Artikel im Nordkurier:

Und hier geht’s zur Fortsetzung „Die rote Pille Teil II“

https://carinaspey.com/2020/06/28/die-rote-pille-teil-ii/


Ein Gedanke zu “Nimmst du die blaue oder die rote Pille?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s