Die Impfung Teil II

Nach 9 Monaten intensiven Impfens möchte ich dir heute gerne ein Update geben, was mittlerweile passiert ist und weiter herausgefunden wurde. Vielleicht hast du dich bereits zweimal impfen lassen und bist gerade am überlegen, ob du dir noch die Booster-Impfung holen solltest. Oder du gehörst noch zu der ungeimpften Minderheit und fragst dich, wie lange du wohl noch standhaft bleiben kannst und ob der kleine Pieks vielleicht doch gar nicht so schlimm ist, wenn du dafür dann endlich wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen kannst.

Nachfolgend möchte ich dir hier ein paar Videos und Artikel auflisten, damit du dir eine eigene Meinung bilden und eine eigenverantwortliche Entscheidung treffen kannst, was das Richtige für dich ist. Dabei zeige ich dir hier bewusst ausschließlich die kritische Seite der Impfung, da diese in den Mainstreammedien so gut wie gar nicht zu finden ist und totgeschwiegen wird. Von den positiven und heilbringenden Aspekten der Impfung (Bockwurst, Gutscheine, VIP Karten, unendliche Freiheit in der Freiluftirrenanstalt Deutschland u.v.m.) hören und lesen wir dagegen ja den ganzen Tag.

Das erste Video ist ein Ausschnitt aus „Pressekonferenz: Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe“. Die geimpften Menschen wurden weltweit durch Ärzte untersucht und Ihr Blut wurde lichtmikroskopisch und dunkelfeldmikroskopisch untersucht.

Im pathologischen Institut in Reutlingen wurden am 20.09.2021 die Ergebnisse der
Obduktionen von acht nach COVID19-Impfung Verstorbenen vorgestellt. Die feingeweblichen Analysen wurden von Pathologen durchgeführt. Im Rahmen der live gestreamten Pressekonferenz werden mikroskopische Details der Gewebeveränderungen gezeigt. Die Pressekonferenz von Experten befasst sich mit den Inhaltsstoffen und Nebenwirkungen der Impfstoffe. Alle Impfstoffe werden benannt und die Ergebnisse sind hier komplett zusammengefasst.

Ausschnitt aus der Pressekonferenz

Die gesamte Pressekonferenz vom 20.09.2021 kannst du dir über den folgenden Link anschauen:

https://video.aletheia-scimed.ch/v/94

In der folgenden PDF sind die Ergebnisse der Pressekonferenz schriftlich festgehalten:

Krankenschwester filmt Ärzte, die über systematische Vertuschung von Impfnebenwirkungen reden (Teil 1) (dt. Untertitel)

Project Veritas hat eine Krankenschwester aus Arizona interviewt, die es nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren kann, den Mund zu halten. Sie berichtet, gestützt von heimlich gemachten Aufnahmen, die ihre Kolleginnen und Kollegen zeigen, wie sie über die Folgen der Impfung und das Verbot Ivermectin einzusetzen, sprechen.

Project Veritas

Kinderarzt Dr. med. Günther Riedl spricht Klartext zur sogenannten Impfung! Er warnt alle und appelliert an alle Ärzte! Er sagt, die eigentliche Pandemie ist die Impfung!

Kinderarzt Dr. med. Günther Riedl

Hier ein weiteres kurzes Video vom Corona-Ausschuss vom 10.09.2021 zum Thema Impfung:

Corona-Ausschuss vom 10.09.2021

Ich will nur mein Leben zurück, sagt eine 16-Jährige, die nach einem Pfizer-Impfstoff neurologische Symptome entwickelte‼️ In einem exklusiven Interview mit The Defender beschrieben die 16-jährige Sarah Green und ihre Mutter Sarahs neurologische Symptome nach der Impfung mit Pfizer und wie die Ärzte nicht anerkennen wollten, dass der Impfstoff daran schuld sein könnte. Sarah Green war eine gesunde 16-Jährige – bis sie nach einer Impfung mit dem COVID-Impfstoff von Pfizer neurologische Probleme entwickelte. Aber die Ärzte sagten, ihr neues Zittern, ihre Tics und ihre lähmenden Migräneanfälle könnten unmöglich durch den Impfstoff verursacht werden.

Hier kannst du den ganzen Artikel lesen:

Medizinerin geht davon aus, dass nicht alle Impftoten erfasst werden:

Antje Greve ist ärztliche Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes. Sie geht von einer „erheblichen Untererfassung von Impfkomplikationen inklusive Todesfolge“ aus. „Als ärztliche Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes wundert mich die Schilderung von Frau Ranch nicht. Leider halten sich manche Ärzte nicht an die Meldepflicht nach Paragraph 6 (1) Satz 3 IfSG, demnach jede über das übliche Ausmaß gehende Impfreaktion an das Gesundheitsamt zu melden ist.  Dieses gibt die Daten an das Paul-Ehrlich-Institut weiter. Wenn das Gesundheitsamt von nicht gemeldeten Impfkomplikationen erfährt (zum Beispiel aus dem Umfeld von Mitarbeiter*innen) geht es dem nicht nach, sondern unterstellt, dass der behandelnde Arzt dies schon dem Paul-Ehrlich Institut oder dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte oder der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft gemeldet hat. Die vielen Meldemöglichkeiten bringen das Problem mit sich, dass überhaupt keine Kontrolle besteht, ob eine Impfkomplikation überhaupt irgendwohin gemeldet wurde. Es müsste eine einzige Meldestelle geben, beziehungsweise die Einhaltung der Meldepflicht an das Gesundheitsamt konsequent überwacht werden…“

Ganzer Artikel:

https://www.berliner-zeitung.de/open-source/medizinerin-es-gibt-keine-kontrolle-ob-eine-impfkomplikation-gemeldet-wird-li.184157

72. Sitzung Corona Ausschuss 01.10.2021:

Bestattungsunternehmer John O’Looney packt aus: „Ich habe es mit Mordopfern zu tun. Ich erkenne ein Muster von Todesfällen, die direkt mit den Impfstoffen zusammenhängen. Alleine diese Woche hatte ich 3 Menschen, die unter 30 bis Mitte 30 waren. Wir hatten nicht mehr Tote als vorher bis zum 6. Januar, als sie anfingen zu impfen. Ab dann war die Todesrate außergewöhnlich hoch. So etwas habe ich in 15 Jahren als Bestattungsunternehmer nicht erlebt. Es dauerte 12 Wochen und war eine Mischung aus allen Altersgruppen. Und die meisten wurden wieder als COVID Tote benannt. Ich vermute, die meisten waren Todesfälle durch Impfschäden, neben Midazolam-Überdosen und den Kollateralschäden. Es zeichnet sich ein klares Muster ab. Jetzt steigt die Todesrate wieder an. 45 Bestatter haben mich kontaktiert. Alle wissen was hier abgeht.“

Corona-Ausschuss: Anhörung John O’Looney

Neue Nebenwirkung nach Biontech-Impfung! Jetzt häufen sich Fälle von Herzbeutelentzündungen:

https://vipflash.de/contents/91345-neue-nebenwirkung-nach-biontech-impfung-jetzt-haufen-sich-falle-von-herzbeutelentzundungen#.YVlnO0fN0-M.whatsapp

ABSOLUT UNGLAUBLICH‼️‼️‼️

Fatih Erbakan, Vorsitzender der Partei „New Walfare Party“ und Sohn des Ex-Ministerpräsidenten Necmettin Erbakan, macht bei Beyaz TV unfassbare Aussagen: „In der Türkei wurden Babys geboren mit mehreren Beinen und Armen und auch mit Tierschwänzen! Die Mütter waren mit Biontech und Moderna geimpft.“

Türkisches Fernsehen berichtet über Mutationen von Neugeborenen aufgrund der Impfung

Den dazugehörigen Artikel findest du hier:

https://www.sozcu.com.tr/2021/gundem/erbakandan-yeni-aciklama-asi-degil-gen-degistirici-6651298/

Westenthaler zitiert aus geleakten Sitzungsprotokollen der FDA: Die US Arzneimittelbehörde verbietet aufgrund der massiven Nebenwirkungen die 3. Impfung mit Pfizer Biontech, da diese bereits in Studien zu schweren und häufigen Nebenwirkungen geführt hat.

FDA verbietet Pfizer Biontech

Zu viele Nebenwirkungen: Immer mehr Hausärzte raten von Covid-Impfungen ab

Impfstatus-Gate! Das Märchen von der „Pandemie der Ungeimpften“

Impfstatus-Gate

Stefan Homburg hat in dem folgenden Artikel eine Aufstellung geteilt, welche zeigt, wie das Paul-Ehrlich-Institut auf seiner Seite die Darstellung der Heilwirkung von COVID-19-Impfstoffen verändert und modifiziert hat, so dass aus einem Impfstoff, der Rettung vor COVID-19 verspricht, ein Impfstoff wird, der dazu gedacht war, Rettung vor COVID-19 zu versprechen.

„Die zitierten Sätze geben in hervorragender Weise das wieder, was Polit-Darstellern derzeit die Panik ins Gesicht treibt: COVID-Impfung schützt nicht vor Ansteckung, nicht vor Erkrankung und nicht vor Tod. Das Rückzugsgefecht der Impf-Fanatiker, es begann damit, dass der behauptete Schutz vor Ansteckung fallen gelassen und behauptet wurde, dass dieser Schutz nie angestrebt gewesen sei, es vielmehr darum gegangen sei, einen Impfstoff zu entwickeln, der vor schwerer Erkrankung und Tod an COVID-19 schütze.“

Hier eine Meldung, welche ich in den sozialen Netzwerken gefunden habe. Ich teile es mit dir, ohne jeden einzelnen Fall auf Richtigkeit überprüft zu haben:

So etwas gab es sonst nur alle 10 Jahre 1-2 mal:

Herzstillstand und Herzprobleme, nur Fußball, eine unvollständige Liste von Meldungen nur aus den vergangenen ca. sieben Wochen:

🏐 Spielabbruch wegen Herzstillstand des Schiedsrichters in einer Partie des Lauber SV (Kreis Donauwörth)

🏐 17-jähriger Fußballspieler der JSG Hoher Hagen muss in Hannoversch Münden während Partie reanimiert werden

🏐 Spieler des ASV Baden (Niederösterreich) bricht auf dem Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden

🏐 Gifhorner Amateuerspieler Marvin Schumann muss nach Herzstillstand reanimiert werden

🏐Schiedsrichter-Assistentin einer Kreisliga-Augsburg-Partie in Emersacker bricht mit Herzproblemen zusammen

🏐 Kreisliga-Spieler der SpVgg. Oelde II muss von seinem Gegenspieler wiederbelebt werden

🏐 Spieler vom Birati Club Münster erleidet in einem Kreisliga Spiel gegen den FC Nordkirchen II Eriksen-Schicksal: Zusammenbruch mit Herzstillstand. Spiel wird abgebrochen

🏐 17jähriger Fußballspieler Dylan Rich stribt in England während eines Spiels an Herzinfarkt

🏐Torwarttrainer des SV Niederpöring erleidet nach Training Herzinfarkt.

🏐 Lucas Surek (24) von BFC Chemie Leipzig an Myokarditis erkrankt

🏐 Kingsley Coman (25) vom FC Bayern München nach Herzrhythmusstörungen am Herzen operiert

🏐 19-jähriger Fußballspieler des FC Nantes erleidet am 16.9.21 Herzstillstand im Training

🏐 Trainer Dirk Splitsteser von der SG Traktor Divitz bricht am Spielfeldrand tot zusammen

🏐 Rune Coghe (18) von Eendracht Hoglede (Belgien) erleidet Herzinfarkt während Spiel

🏐 Beim WM-Qualifikationsspiel der Frauen Deutschland-Serbien in Chemnitz muss eine englische Linienrichterin mit Herzproblemen vom Platz getragen werden

🏐 16-jähriger ungenannter Fußballspieler in Bergamo erleidet Herzstillstand (6.9.2021)

🏐 Teamleiter Dietmar Gladow aus Thalheim (Bitterfeld) erleidet vor dem Spiel tödlichen Herzinfarkt

🏐 53jähriger Fußballtrainer Antonello Campus bricht in Sizilien beim Training mit seiner Jugendmannschaft tot zusammen

🏐 Anil Usta vom VfB Schwelm (Ennepetal) bricht mit Herzproblemen auf dem Spielfeld zusammen

🏐 Dimitri Liénard vom FC Strasbourg bricht in einer Partie der Ligue 1 mit Herzproblemen zusammen

🏐 Diego Ferchaud (16 Jahre) vom ASPTT Caen erleidet in einem U-18-Ligaspiel in Saint-Lô einen Herzstillstand.

🏐 Ain/Frankreich: Frédéric Lartillot erliegt nach einem Freundschaftsspiel in der Umkleidekabine einem Herzinfarkt

🏐 Belgischer Fußballspieler Jente Van Genechten (25) erleidet in der Anfangsphase eines Pokalspiels einen Herzstillstand.

🏐 Belgischer Hobby-Fußballer Jens De Smet (27) aus Maldegem erleidet während des Spiels Herzanfall und stirbt im Krankenhaus.

🏐 13-jähriger Fußballspieler des Vereins Janus Nova aus Saccolongo (Italien) bricht auf dem Spielfeld mit Herzstillstand zusammen

🏐 Andrea Astolfi, sportlicher Leiter von Calcio Orsago (Italien) erleidet nach der Rückkehr vom Training einen fulminanten Herzinfarkt und verstirbt ohne Vorerkrankung mit 45 Jahren

🏐 Abou Ali (22) bricht während eines Zweiligaspiels in Dänemark mit Herzstillstand zusammen

🏐 Bordeaux-Profi Samuel Kalu bricht während eines Ligue 1- Spiels mit Herzstillstand zusammen

🏐 Fabrice N’Sakala (31) von Besiktas Istanbul kollabiert ohne Einwirkung des Gegners auf dem Feld und muss ins Krankenhaus gebracht werden

Zeichentrickfilm mit Aufklärung zur Impfung, welcher auch für unsere Kinder ab 12  Jahren geeignet ist.

Trickfilm zur Impfung – besser kann man es kaum erklären

Holocaust-Überlebende fordern Impfstopp!

Vor einer zu erwartenden Zulassung des Covid-Impfstoffs in Europa haben Holocaust-Überlebende mit ihren Nachkommen am 25. August 2021 einen Offenen Brief an die Europäische Arzneimittelbehörde EMA übergeben. Darin fordern sie den sofortigen Stopp des Impfprogramms. Sie warnen vor einem weiteren Holocaust noch größeren Ausmaßes, als er während des Zweiten Weltkriegs an der Menschheit begangen wurde.

https://www.kla.tv/20072

Holocaust-Überlebende fordern Impfstopp!

Es gäbe noch viel mehr Videos und Artikel, die ich hier mit dir teilen könnte, aber ich möchte es jetzt hierbei belassen.

Ich wünsche dir, dass du die für DICH richtige Entscheidung triffst in Bezug auf die „Impfung“. Das oberste Entscheidungskriterium sollte dabei immer deine Gesundheit sein – und nicht die Angst vor Ausgrenzung, Freiheitsentzug, Jobverlust, Zwang, Erpressung usw. Es gibt für alles eine Alternative. Es gibt immer auch einen anderen Weg. Aber deine Gesundheit, dein Körper und dein Leben sind einmalig!!! Es ist DEIN Körper und DEINE Entscheidung!

Deine Carina

P.S.: Hier gelangst du zu meinem ersten Teil „Gestorben trotz, mit oder WEGEN der Impfung?“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s